Ansicht:  Klein  Standard  Groß  

Unsere Partnergemeinden

Unsere Partnergemeinde Havixbeck
Havixbeck
Unsere Partnergemeinde Przemet
Przemet

Richtigstellung der Gemeinde Bestensee

Immer wieder kommt es vor, dass in den lokalen Medien Sachverhalte über die Verwaltung, den Bürgermeister, die Ausschusssitzungen oder die Gemeindevertretersitzungen falsch dargestellt werden. Wir möchten hier auf diese Fehler hinweisen und diese Richtig stellen. In keiner Weise möchte die Gemeinde Bestensee die Arbeit der Berichterstatter schmählern, jedoch führen Fehler in der Berichterstattung immer wieder zu Fragen, Unmut und Verärgerung.

 

 

Stellungnahme

Die Gemeindeverwaltung unterstützt gern Bürgerinnen und Bürger die sich engagieren wollen. Unverständlich ist für uns, wenn sich Antragsteller auf Grund von Ablehnungen, Facebook & Co. zu nutzen machen, um Falschinformationen zu verbreiten und die Gemeindeverwaltung zu diskreditieren.

Worum geht es?

Es geht um die Errichtung eines Covid-19 Testzentrums und die angebliche Benachteiligung eines Antragstellers:

Fakten

-          Ende Dezember 2021 hatte sich ein potenzieller Betreiber einer Teststelle beim Sekretariat des Bürgermeisters gemeldet

-          Es wurde ein Termin für den 13.01.2022 mit dem Bürgermeister vereinbart.

-          Am 13.01.2022 ging beim Bauamt ein schriftlicher Antrag von einem weiteren Betreiber ein.

-          Dem Betreiber, welcher sich im Dezember gemeldet hatte, wurde eine Zusage zur Errichtung eines Testzentrums erteilt, da er sich bereits im Dezember gemeldet hatte.

-          Dem anderen Antragsteller wurde eine Absage erteilt.

Behauptung

Der Gemeindeverwaltung wird unterstellt, dass niemand außer dem Bürgermeister über einen weiteren Anbieter außer dem Bürgermeister wusste.

Wahrheit

Über die Termine des Hauptverwaltungsbeamten wir nicht jeder Mitarbeiter informiert. Für die Terminvergabe ist das Sekretariat zuständig. Dort wurde der Termin vereinbart.

 

 

 

 

 

1.

Datum Zeitung Titel
5./6.09.2020 MAZ-Dahmeland Ermittlungen gegen Bürgermeister

Falscher Inhalt

20 Personen sollen die Gemeindeverwaltung durchsucht haben.

Richtig

Insgesamt waren es 10 Personen (Staatsanwaltschaft und Mitarbeiter des Landeskriminalamtes).

 

2.

Datum Zeitung Titel
10.09.2020 MAZ-Dahmeland Ohne Kita-Plätze kein weiterer Arzt?

Falscher Inhalt

"[...] Klaus-Dieter Quasdorf ist im Fall des jungen Arztes bereit, ihn bevorzugt mit Kita-Plätzen zu versorgen. Nur will er das nicht allein entscheiden[...]

Richtig

Die gültige Kita-Satzung der Gemeinde Bestensee, sieht keine Bevorzugung von Brufsgruppen vor. Deshalb möchte sich der Bürgermeister das Votum der Gemeindevertretung einholen.

 

3.

Datum Zeitung Titel
12./13.09.2020 MAZ-Dahmeland Aktivpark erneut durchgefallen

Falscher Inhalt

"[...], dass es ganz in der Nähe einen ähnlichen Spielplatz gab, der für 80.000 EUR angelegt, aber von den Bürgern nicht angenommen worden sei.[...]

Richtig

Zum Ersten gibt es diesen Spielplatz mit den entsprechenden Geräten für Jung und Alt noch. Zum Zweiten wurden keine 80.000 EUR dafür ausgegeben. Diese Informationen sind Falsch. Der Spielplatz auf dem Grundschulgelände stand während der Schulzeit nur den Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Nach der Schulzeit konnte er öffentlich genutzt werden. Jedoch blieb die Nutzung aus. Auch die älteren Bürgerinnen und Bürger nuzten die Fitnessgeräte des Spielplatzes nicht. Die im Artikel erwähnten 80.000 EUR hat die Gemeinde Bestensee für einen neuen öffentlichen Spielplatz vorgesehen. 

 

Unsere Partnergemeinden

Unsere Partnergemeinde Havixbeck
Havixbeck
Unsere Partnergemeinde Przemet
Przemet

Das Wetter