• pastorrent
  • showtorrent
  • raptorrent
  • cooksite.info
    Ansicht:  Klein  Standard  Groß  

    Unsere Partnergemeinden

    Unsere Partnergemeinde Havixbeck
    Havixbeck
    Unsere Partnergemeinde Przemet
    Przemet

    Pätzer – Hintersee – Wanderung

    ( Bestensee Süd – Umgebung )
    von Harry Schäffer

    Route: Bestensee/ Bahnhof --- Bahnstraße --- Klein-Bestener-Bahnübergang --- Anglerkantine am Hintersee --- Badestrand.

    Rücktour:Uferweg am Hintersee1 ( Wald ) --- Vordersee-Siedlung --- Uferweg am Vordersee1  --- Kleine Badestelle am Vordersee --- Bachstraße --- Gesamtschule Bestensee --- Bahnhof.

    Insgesamt:8 bis 9 km

    Anmerkungen


    1 Hintersee und Vordersee:
    Typische eiszeitliche Grundmoränenseen, Eisgletscher und Geröllmassen formten in den Eiszeiten ( vor 12000 Jahren – letzte Eiszeit ) die Seenbecken ( unterschiedliche Tiefen – besonders erkennbar am Seebecken des Pätzer Vordersees --- Tiefmulden am Seegrund bis zu 18m – Erhebungen, fast in der Seemitte mit nur Tiefen von 4 – 5m ).
    Der Pätzer Hintersee weist keine derartigen Tiefenunterschiede aus.
    Die Seegrundtiefe beträgt hier fast gleich bleibend 3 – 5 m.
    Starke Auffaltungen des Bodens, bedingt durch die Kraft der Eisgletscher, finden wir am Ostufer des Pätzer Hintersees ( Pätzer Hintersee Anhöhen – Kiesberg – Radeberge ).
    Zwei Inseln befinden sich im Pätzer Hintersee ( „Kleiner Horst“ --- heute mit dem Nordwestufer des Sees durch jahrzehntelange allmähliche Verlandung verbunden – und der „Große Horst“).
    Die Verbindung vom Hintersee zum Vordersee ist der Liepe – Graben.

    Im Mittelalter gehörten beide Seen zum Besitzbereich des Adelsgeschlechts der Schenken von Landsberg ( zu Teupitz ).
    Seit 1713 ( Preußenkönig Friedrich Wilhelm 1 ) waren beide Seen königliches Eigentum und gehörten zur „ Herrschaft Wusterhausen“        ( - des Königs Wusterhausen -).
    Staatliche Pächter bewirtschafteten in den vergangenen Jahrzehnten die Pätzer Seen sowie auch unsere anderen Heimatseen, Wie Todnitzsee, Zeesener See und Klein – Bestener See. Nur das Seechen war in kirchlicher Pacht.

    In der Weimarer Republik waren die Pächter der Pätzer – Seen die Familie Kraatz und in der Hitler – Diktatur die Familie Riemer bis zum Jahre 1945.

    Jetzt werden alle Seen – außer den DAV – Gewässern ( Tonlöcher und Kiesgruben ) – in der näheren Umgebung unseres Heimatortes von der Fischerei „ Dahmetal“ in Bestensee bewirtschaftet.
    Pätzer Vorder – und Hintersee sind fischreich. Die Bevölkerung unseres Heimatkreises kann mit nahrhaften Speisefischen versorgt werden.

    Unsere Partnergemeinden

    Unsere Partnergemeinde Havixbeck
    Havixbeck
    Unsere Partnergemeinde Przemet
    Przemet
    vkpornodepfile.com